Direkt zum Inhalt

Lehrberuf

Laborant/in Chemie EFZ

Dauer

3 Jahre

EFZ Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis

3 Jahre

EFZ Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis

Dein Profil

  • Interesse an naturwissenschaftlichen Vorgängen
  • Exakte, saubere Arbeitsweise, Zuverlässigkeit
  • Kritisches und logisches Denken, rasche Auffassungsgabe
  • Gute Beobachtungsgabe, Teamfähigkeit
  • Experimentierfreude
Als Laborant/in Chemie beschäftigst du dich vor allem mit der Herstellung und Analyse chemischer Substanzen. Auch die Auswertung und Aufbereitung der Ergebnisse ist ein wichtiger Teil deiner Arbeit.

Als Laborant/in Chemie beschäftigst du dich vor allem mit der Herstellung und Analyse chemischer Substanzen. Auch die Auswertung und Aufbereitung der Ergebnisse ist ein wichtiger Teil deiner Tätigkeit. Du arbeitest sowohl im Labor als auch am Computer und kennst dich mit ganz unterschiedlichen Messgeräten aus. Besonders spannend: Du bist live dabei, wenn neue Erkenntnisse oder sogar Entdeckungen gemacht werden. Ein durch und durch faszinierender Beruf!

Ein Job, bei dem die Chemie stimmt

Was macht ein Laborant bzw. eine Laborantin mit der Fachrichtung Chemie? Eines ist sicher: Das Klischee des verrückten Professors, dem nach einer Explosion die Haare zu Berge stehen, hat mit dem tatsächlichen Berufsbild kaum etwas zu tun. Zwar verbringen Laborantinnen und Laboranten nach wie vor viel Zeit im Labor. Ihr wichtigstes Arbeitsgerät ist heutzutage jedoch der Computer.

Deine Tätigkeiten als Laborant/in Chemie

  • Abwägen, Messen und Bestimmen chemischer Substanzen
  • Berechnen und Durchführen chemischer Reaktionen
  • Bauen und Überwachen von Versuchsanordnungen
  • Bedienen und Warten computergesteuerter Messgeräte
  • Schreiben von Versuchsprotokollen
  • Interpretieren und grafisches Aufbereiten erhobener Daten

Anforderungen an Laborant/innen Chemie

Laborant/innen Chemie sollten eine natürliche Neugier und eine gute Beobachtungsgabe mitbringen. Unabdingbar ist ein echtes Interesse an naturwissenschaftlichen Vorgängen, das sich idealerweise in guten Schulnoten widerspiegelt. Dies gilt insbesondere für die Fächer Chemie, Physik, Mathematik und Biologie, aber auch für Englisch. Als Laborant/in Chemie solltest du eine gute Gesundheit und keine Allergien haben. Experimente können sich manchmal über Wochen oder sogar Monate hinziehen. Geduld sollte daher ebenfalls zu deinen Stärken gehören.

In modernen Laboren wird grosser Wert auf den Schutz von Umwelt und Gesundheit gelegt. Du trägst viel Verantwortung und musst dementsprechend exakt und präzise arbeiten. Handwerkliches bzw. feinmotorisches Geschick ist definitiv von Vorteil. Ausserdem solltest du zuverlässig und teamorientiert sein, aber auch selbstständig arbeiten können.

Der Katalysator für deine Karriere

Laborant/innen Chemie können in vielen verschiedenen Unternehmensbereichen arbeiten, von der Forschung über die Produktion bis hin zur Qualitätskontrolle. Um als Cheflaborant/in oder Laborleiter/in Karriere zu machen, ist die Höhere Fachprüfung als naturwissenschaftliche/r Labortechniker/in mit eidgenössischem Diplom eine gute Option. Auch ein Studium an einer Fachhochschule ist denkbar, beispielsweise ein Bachelor of Science in Chemical Engineering. Wie auch immer du dich entscheidest – Laborant/in Chemie ist ein spannender und faszinierender Beruf. Du bist dabei, wenn neue Erkenntnisse gewonnen oder sogar neue Entdeckungen gemacht werden.

Ähnliche Berufe

Hier findest du Informationen zu ähnlichen Berufsbildern: