Direkt zum Inhalt

Denner als Ausbildungsbetrieb

Denner ist kein Ausbildungsbetrieb wie jeder andere. Bei uns wirst du aktiv gefördert und hast schon lange vor deinem Lehrabschluss die Möglichkeit, jede Menge Verantwortung zu übernehmen.

Unsere fünf Lehrberufe

Welcher Beruf ist der richtige für dich? Erfahre mehr über unsere spannenden Berufsfelder und wähle den Ausbildungsberuf, der am besten zu dir und deinen Fähigkeiten passt.

Vergünstigungen für Lernende

Sechs Wochen Ferien im Jahr, ein vergünstigtes Swisscom-Abo und die Übernahme sämtlicher Kosten für das Schulmaterial – das sind nur drei der Lernenden-Vorteile bei Denner.

Erfahre mehr über die Mitarbeitervorteile bei Denner

Übernahme des Schulmaterials allgemein

6 Wochen Ferien im Jahr & vergünstigtes Swisscom-Abo

Lernende an der Kasse

Denner-Erfolgsgeschichten

Ehemalige Lernende erzählen von ihrer Lehrzeit und wie sie nach ihrem Lehrabschluss ihre Karriere bei Denner fortgesetzt haben.

«Denner hat mich von Anfang an unterstützt.»

Fidel Wellinger
Ehemaliger Lernender Detailhandelsfachmann EFZ (2018), Denner AG

«Mir gefällt die vielseitige Arbeit rund um die Logistik von Waren und ich fühle mich wohl, wenn ich im Hintergrund mitwirken kann.»

Mirela Mehmedovic
Lernende Logistikerin EFZ (2015), Denner AG

«Denner ist für Lernende eine hervorragende Arbeitgeberin, da wir ein innovatives und erfolgreiches Unternehmen mit Tradition sind.»

Fatima Dominguez
Leiterin Berufsbildung (2018), Denner AG

Schnupperlehren bei Denner

Bei einer Schnupperlehre im Detailhandel kannst du testen, ob dieses Berufsfeld wirklich zu dir passt und deinen Wünschen und Vorstellungen entspricht.

Du kannst dir durchaus vorstellen, dass der Detailhandel das Richtige für dich ist, und würdest den Beruf gerne einmal ausprobieren? Wir machen es möglich! Jeweils von April bis August bieten wir Schnuppertage für angehende Detailhandelsfachleute sowie Detailhandelsassistentinnen und -assistenten an.

Hier findest du eine Liste unserer Ausbildungsfilialen

Der perfekte Start ins Berufsleben

Bewirb dich bei uns, um mit uns zusammen die Erfolgsgeschichte Denner weiterzuschreiben. Wir bilden an verschiedenen Standorten in der ganzen Schweiz aus.

Der richtige Bewerbungszeitpunkt

Unsere Lehrstellen schreiben wir immer im August für den kommenden Sommer aus. Alle offenen Stellen findest du auf unserer Lehrstellenbörse.

Bewerbungsprozess

Wie funktioniert eine Bewerbung auf eine Lehrstelle bei Denner? Hier kannst du unseren Bewerbungsprozess genau in Augenschein nehmen.

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf mit aktuellem Foto
  • Vollständige Kopien der letzten 4 Semesterzeugnisse
  • Kopie der Ergebnisse eines Eignungstests (Stellwerk, Multicheck, Basis-Check)
  • Kopien von Schnupperberichten, Arbeitszeugnissen usw.
  • Kopien von Sprachaufenthalten, PC-Kursen

Bewerbung einreichen

Unter «Lehrstellen» in der Suche hast du jederzeit den Überblick, welche Lehrstellen noch frei sind. Falls du eine passende Stelle findest, bewirb dich direkt online.

Evaluation

Hat deine Motivation zum Lehrberuf überzeugt, laden wir dich zu einem Vorstellungsgespräch ein.

Hat es im Gespräch «gefunkt», absolvierst du im gewünschten Lehrberuf eine Schnupperlehre.

Absage

Solltest du aus dem Bewerbungsprozess ausscheiden, erhältst du von uns eine begründete Absage.

Zusage & Vertragsunterlagen

Fällt das Feedback von beiden Seiten positiv aus, steht dem Lehrvertrag nichts mehr im Weg. Die Zusage erhältst du von uns telefonisch.

Zur Lehrvertragsunterzeichnung laden wir dich und deine Eltern ein. So haben auch deine Eltern die Gelegenheit, das Unternehmen und die Ansprechpersonen in der Berufsbildung kennenzulernen.

Spezialprojekt Lehrlingsfiliale

Seit 2010 gibt es bei Denner das Projekt Lehrlingsfiliale. Einen Monat lang übernehmen Lernende aus unterschiedlichen Standorten in einer regulären Filiale das gesamte Tagesgeschäft, vom Bestellwesen über die Kundenbetreuung bis hin zum Kassenabschluss. Dabei dürfen sie sich auch in der Rolle des Filialleiters bzw. der Filialleiterin ausprobieren. So erwerben sie wichtige Management-Kompetenzen, zum Beispiel in Finanzplanung, Lagerbewirtschaftung und Teamführung. Einen Einblick in diese ungewöhnliche Herausforderung gibt dir unser Video zur Lehrlingsfiliale.

Kontakte zur Ausbildung

Wenn du Fragen zu einem Lehrberuf hast, melde dich gerne bei der zuständigen Kontaktperson.

Michèle Jurt
Zuständig für die Regionen Basel und Bern
Porträt Michèle Jurt
Nirosha Thanikasalam
Zuständig für die Regionen Schaffhausen und Zürich ohne Stadt Zürich
Porträt Nirosha Thanikasalam
Tobias Seifert
Zuständig für die Regionen Aargau, Glarus, Zentralschweiz und Stadt Zürich
Porträt Tobias Seifert
Melanie Davoli
Zuständig für die Regionen Graubünden, St. Gallen und Thurgau
Porträt Melanie Davoli
Fatima Dominguez
Leiter Berufsbildung
Leiterin Berufsbildung Fatima Dominguez

Weitere spannende Themen