Direkt zum Inhalt

Eine Ausbildung mit Zukunft

Ein M vielfältiger, ein M erfolgreicher, ein M familiärer – das ist die Migros Luzern. Ihrem hohen Anspruch wird unsere Genossenschaft auch als Ausbildnerin gerecht.

Unsere Lehrberufe im Überblick

Welcher Beruf passt zu mir und meinen Fähigkeiten? Hier kannst du dich über die 14 verschiedenen Lehrberufe bei der Migros Luzern informieren.

Viele Standorte

Die Genossenschaft Migros Luzern bildet in 54 Filialen, bei 5 Migros-Partnern, in 22 Fachmärkten, 3 Fitnessparks, 2 Golfparks, 3 Klubschulstandorten und im Hauptsitz in Dierikon rund 220 Lernende in 14 unterschiedlichen Berufen aus.

Vorteile von A bis Z

Von A wie Anlagekonto bis Z wie Zusatzleistungen geniessen Lernende der Migros Luzern jede Menge Vorteile. Dabei unterstützen wir unseren Lernenden nicht nur finanziell.

Alle Vorteile auf einen Blick

Interne Zusatzausbildungen

Betreuung und Coaching durch die Berufsbildungsabteilung

Halbtax-Abonnement während der gesamten Lehrzeit

Gruppenbild Abschlussfeier

Aussage eines Lernenden der Migros Luzern

Hier erfährst du mehr über unsere Genossenschaft als Ausbildnerin.

«Ich finde es toll, dass die Migros so vielseitige Angebote für ihre Mitarbeitenden hat. Ich schätze es sehr von Angeboten im Fitnesscenter, in der Klubschule oder von verschiedenen Ausflugszielen zu profitieren.»

Marco Wild
Lernender Koch (2018), Genossenschaft Migros Luzern

Allgemeine Informationen zur Bewerbung

Wir achten darauf, dass der gewünschte Beruf der Eignung und Neigung der bzw. des Bewerbenden entspricht. Dabei stützen wir uns zunächst auf den Lebenslauf, die Schulzeugnisse und die Eignungstests. Das persönliche Vorstellungsgespräch und der Eindruck aus den Schnuppertagen runden das Gesamtbild ab.

Bewerbungsprozess

Egal ob Detailhandel, Informatik oder Systemgastronomie – der Bewerbungsprozess funktioniert in jedem Lehrbereich der Migros Luzern ähnlich. Hier siehst du die einzelnen Schritte im Überblick.

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf mit aktuellem Foto
  • Vollständige Kopien der letzten 4 Semesterzeugnisse
  • Kopie der Ergebnisse eines Eignungstests (Stellwerk, Multicheck, Basis-Check)
  • Kopien von Schnupperberichten, Arbeitszeugnissen usw.

Zur Abrundung von unserem Eindruck holen wir häufig bei deiner Lehrperson eine Referenzauskunft ein. Bitte gib uns im Lebenslauf deshalb die E-Mail-Adresse sowie die Mobiltelefonnummer deiner Lehrperson an.

Bewerbung einreichen

Unter «Lehrstellen» in der Suche hast du jederzeit den Überblick, welche Lehrstellen noch frei sind. Falls du eine passende Stelle findest, bewirb dich direkt online.

Evaluation

In allen Detailhandels-, Logistik- und Gastroberufen schnupperst du jeweils 5 Tage und in den anderen Berufen 1 bis 2 Tage. Verlaufen die Schnuppertage gut, lernen wir dich anschliessend in einem Vorstellungsgespräch vertieft kennen.

Absage

Solltest du aus dem Bewerbungsprozess ausscheiden, erhältst du von uns eine begründete Absage.

Zusage und Vertragsunterlagen

Fällt das Feedback von beiden Seiten positiv aus, steht deinem Lehrvertrag nichts mehr im Wege. Die Zusage erhältst du von uns zunächst telefonisch und anschliessend noch einmal schriftlich.

Jugendliche vor Logo

Ein M vielfältiger

Jedes Jahr schliessen in der Migros Luzern um die 90 Lernende ihre Ausbildung ab. In 14 verschiedenen Berufen in den unterschiedlichsten Unternehmensfeldern werden die Lernenden in zwei, drei oder vier Jahren zu kompetenten Detailhandelsfachleuten, Logistikern und Logistikerinnen, Kaufleuten oder Systemgastronomiefachleuten ausgebildet. Dank diversen Stages und Arbeitseinsätzen in anderen Geschäftsfeldern lernen sie ein breites Spektrum innerhalb der Migros Luzern kennen. Im Video erhältst du einen Einblick in den Arbeitsalltag unserer Lernenden.

Ein M erfolgreicher

Nebst vielen finanziellen Vergünstigungen profitieren unsere Lernenden während ihrer gesamten Lehrzeit von professioneller Betreuung und Unterstützung seitens der Berufsbildung. Dies zeigt sich auch in der Zahl erfolgreich abgeschlossener Lehren: In den vergangenen Jahren haben über 99% ihren Lehrabschluss bestanden und konnten als frisch ausgebildete Fachleute in die Arbeitswelt starten.

Ein M familiärer

Die Lehrzeit verbringen die Lernenden in einem familiären Umfeld mit kompetenten und erfahrenen Ansprechpersonen, die sie auf ihrem Weg Richtung Abschlussprüfung intensiv begleiten. Jedes Jahr werden 70 – 80% unserer Berufseinsteigenden nach der Ausbildung im Unternehmen weiterbeschäftigt. Auch die vielfältigen Aufstiegschancen nach der Lehre machen die Migros Luzern zu einer der beliebtesten Ausbildnerinnen der Zentralschweiz. Wir bieten Jugendlichen nicht nur einen Ausbildungsplatz mit Zukunft, sondern einen optimalen Start in das Leben nach der Schule.

Kontakt zu unserer Berufsbildung

Das Berufsbildungsteam berät dich zur Ausbildung, den verschiedenen Berufsbildern, den Schnuppertagen, den Ausbildungsstandorten und dem Bewerbungsablauf. Melde dich bei uns!

Frau Franziska Rohrer
Leiterin Berufsbildung
Leiterin Berufsbildung Franziska Rohrer
  • Detailhandelsfachleute und –assitent/innen in den Kantonen Zug, Schwyz und Uri
  • Kaufleute
  • Informatiker/in
  • Kältesystemmonteur/in
  • Automobilfachleute
  • Systemgastronimiefachleute
  • Küchenangestellte/r
Frau Patrizia Oberli
Berufsbildungsfachfrau
Kontaktperson Berufsbildung Patrizia Oberli
  • Logistiker/in
  • Fleischfachassistent/in
  • Koch/Köchin
  • Restaurantfachleute
  • Polydesigner/in 3D
  • Strassentransportfachleute
Frau Eliane Koch
Stv. Leiterin Berufsbildung
Kontaktperson Berufsbildung Eliane Koch
  • Detailhandelsfachleute und –assitent/innen in den Kantonen Luzern, Ob- und Nidwalden

Diese Themen könnten Sie auch interessieren