Direkt zum Inhalt

Schnuppern bei der Migros-Gruppe

Für eine Lehre in der Migros-Gruppe musst du nicht gleich ins kalte Wasser springen. Informiere dich ausgiebig über deinen Traumberuf, am besten mit einer Schnupperlehre und prüfe deinen Wunschberuf auf Herz und Nieren.

Hände mit blauen Gummihandschuhen

Wieso Schnuppern?

Lehrstelle auf Probe

Bei einer Schnupperlehre erkundest du einen Beruf live und vor Ort. Schnupperlehren dauern in der Regel ein bis fünf Tage – genügend Zeit, um sich in die verschiedenen Aufgabenbereiche eines Berufsbilds zu vertiefen und das Team kennen zu lernen.

Ziel unserer Schnupperlehren ist, sich ein Bild voneinander zu machen, das wirklich der Realität entspricht. Dies gilt für beide Seiten: Wir wollen deine Persönlichkeit sehen und du kannst hinter die Kulissen blicken.

Vorteile einer Schnupperlehre

Du erkennst, ob deine Fähigkeiten, Wünsche und Vorstellungen wirklich zum Inhalt der Ausbildung passen und erlebst, wie der Alltag in einer Filiale, einem Büro, einem Restaurant oder einer Werkstatt aussieht. Es gibt dir die Möglichkeit, Lernende in deinem Wunschberuf kennenzulernen und dich intensiv mit ihnen auszutauschen.

Wie gehe ich am besten vor für eine Schnupperlehre?

Überlege dir zunächst, in welchem Berufsfeld du gerne eine Schnupperlehre machen würdest. Unser Talent Matcher hilft dir einen Passenden Bildungsberuf zu finden.

Dass du ein gründlicher Typ bist und dich gerne gut vorbereitest, zeigt allein schon dein Interesse an unseren Schnupperlehren. Folgendermassen kannst du dich im Vorfeld auf eine Schnupperlehre einstimmen:

  • Informiere dich über das Unternehmen und die Branche.
  • Kläre, was du anziehen und was du mitnehmen sollst.
  • Überlege dir Fragen, die du beim Schnuppern stellen kannst.
  • Überlege dir, was du dem Team über dich erzählen kannst.
  • Erledige den Vorbereitungsauftrag, sofern das Unternehmen dir einen gestellt hat.

Um das Maximum aus deiner Schnupperlehre herauszuholen, möchten wir dir fünf Tipps für die Schnupperzeit mit auf den Weg geben:

  1. Plane genügend Zeit für die Anreise an, damit du an jedem Schnuppertag pünktlich bist.
  2. Schau genau hin und frag nach, wenn dir etwas nicht klar ist.
  3. Zeige Initiative und packe mit an, wo es notwendig ist.
  4. Stell viele Fragen, um die Arbeit, den Betrieb und das Team kennenzulernen.
  5. Sei offen: Wir wollen mehr über dich erfahren! Erzähle von dir und deinen Interessen.

Kannst du dir vorstellen, in einem Unternehmen der Migros-Gruppe eine Lehre zu machen? Wenn du diese Frage nach dem Schnuppern mit einem lauten und deutlichen Ja beantwortest, solltest du dies der verantwortlichen Person direkt mitteilen. Am Ende der Schnupperzeit solltest du dich über das weitere Vorgehen erkundigen.

Und wenn der Beruf doch nicht das Richtige für dich ist? Gib nicht auf: Bewirb dich auf eine andere Schnupperlehre in einem anderen Betrieb bzw. in einer anderen Branche. Vergiss nicht: Die Migros-Gruppe bildet in über 60 unterschiedlichen Berufen Lernende aus!

Schnupperlehre finden

Wie finde ich die passende Schnupperlehre? Sobald du herausgefunden hast, welche Bildungsberufe zu dir passen, findest du über dieses Formular Unternehmen, bei welchen du den Beruf in einer Schnupperlehre live erleben kannst. Du brauchst lediglich die drei Schritte im Formular auszufüllen und das Unternehmen meldet sich danach bei dir:

Bitte beachte: Das Angebot an Schnupperlehren ist begrenzt. Es kann gut sein, dass du bei mehreren Unternehmen anfragen musst, bevor du einen Schnupperplatz erhältst. Dafür können wir dir versprechen, dass deine Schnupperlehre eine spannende Zeit voller wertvoller Erkenntnisse sein wird.

Weitere spannende Themen