Migros Bank als Arbeitgeberin – wo Werte Gewicht haben

Das Finanzinstitut an der Schnittstelle zwischen genossenschaftlichen Prinzipien und Bankenwelt.

Smiley aus Kopfhörer und Headset

Fair und zuverlässig – diese genossenschaftlichen Werte sind aktueller denn je. Auch und gerade für den Finanzsektor. Die Arbeitgeberin Migros Bank befindet sich an der Schnittstelle zweier Welten: Zum einen ist sie ein hundertprozentiges Migros-Unternehmen, zum anderen eine hundertprozentige Bank. Mitarbeitende der Migros Bank engagieren sich dafür, beide Welten zu verbinden. Für unsere Kunden, die genau dies schätzen und wollen: eine faire, zuverlässige und kompetente Bank.

Mitarbeitende

Als vorbildliche Arbeitgeberin schaffen wir Voraussetzungen für ein motivierendes und leistungsorientiertes Arbeitsklima, das die besten Kräfte anzieht und bindet. Aufgaben, Verantwortung und Entscheidungskompetenz delegieren wir an Mitarbeitende so weit als möglich.

Vorbildlicher Arbeitgeber

Um die Gleichbehandlung sämtlicher Mitarbeitenden sicherzustellen, erfolgen die Personalentlöhnung und -entwicklung nach einheitlichen, transparenten Kriterien. Wir betreiben eine zurückhaltende Bonuspolitik. Die Angehörigen der Direktion und des Kaders erhalten für gute Leistungen anstelle des 13. Monatslohns einen moderaten Bonus, dessen Anteil am Jahressalär zwischen 0 und 20 Prozent beträgt. Der Präsident der Geschäftsleitung erhält prinzipiell keinen Bonus.