Direkt zum Inhalt

Deine Lehre bei Midor

Entdecke unser vielfältiges Lehrstellenangebot und starte bei uns deinen Weg in die Berufswelt. Wir freuen uns auf dich!

Je nach Lehrberuf werden unsere Lernenden in folgenden Bereichen ausgebildet:

  • An den modernen Anlagen und Maschinen zur Herstellung, Verarbeitung und Verpackung unserer köstlichen Biscuits, Snacks und Glaces
  • In der Infrastruktur und technischen Instandhaltung, damit alle Anlagen störungsfrei produzieren können
  • In der Logistik, um einen optimalen und speditiven Warenfluss sicherzustellen
  • Im kaufmännischen Backoffice Bereich, damit die Administration einwandfrei funktioniert
  • In unserem Personalrestaurant, wo sich unsere Mitarbeitenden kulinarisch verwöhnen lassen können

So läuft der Bewerbungsprozess ab

Unser Bewerbungsprozess im Überblick: So kommst du Schritt für Schritt zu deiner Traumlehrstelle bei Midor.

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Vollständige Kopien der letzten 4 Semesterzeugnisse
  • Kopie der Ergebnisse eines Eignungstests (Stellwerk, Multicheck, Basis-Check)
  • Kopien von Schnupperberichten, Arbeitszeugnissen usw.
  • Kopien von Sprachaufenthalten, PC-Kursen (z.B. Tastatur-Schreibkurs, Elektronik-Vorkurse etc.)

Zur Abrundung von unserem Eindruck holen wir häufig bei deiner Lehrperson eine Referenzauskunft ein. Bitte gib uns im Lebenslauf deshalb die E-Mail-Adresse sowie die Mobiltelefonnummer deiner Lehrperson an.

Bewerbung einreichen

Unter «Lehrstellen» in der Suche hast du jederzeit den Überblick, welche Lehrstellen noch frei sind. Falls du eine passende Stelle findest, bewirb dich direkt online.

Evaluation

Hat uns deine Bewerbung überzeugt, laden wir dich zu einem Vorstellungsgespräch ein.

Wenn das Gespräch für beide Seiten erfolgreich verlaufen ist, laden wir dich zu einer Schnupperlehre ein. Du erhältst spannende Einblicke in den Arbeitsalltag deines gewünschten Lehrberufes und wir lernen dich noch besser kennen.

Absage

Solltest du aus dem Bewerbungsprozess ausscheiden, erhältst du von uns eine begründete Absage.

Zusage & Vertragsunterlagen

Fällt das Feedback von beiden Seiten positiv aus, erfolgt für gewisse Lehrberufe noch eine ärztliche Eintrittsuntersuchung. Danach steht dem Lehrvertrag nichts mehr im Wege. Du erhältst den Vertrag zeitnah nach der gegenseitigen Zusage per Post.

Im Frühling laden wir dich und deine Eltern zu einem Informationsabend bei uns ein. So haben auch deine Eltern die Gelegenheit, Midor und die Ansprechpersonen in der Berufsbildung kennenzulernen.

Die Lehre beginnt in der letzten Sommerferienwoche am Montag.

Midor Gruppe von Lernenden

Die Midor-Berufsbildung ist als integrierter Bestandteil der Midor-Personalpolitik zu verstehen

Midor bekennt sich zu einer aktiven Berufsbildungspolitik, in der die Grundbildung als wichtige Aufgabe eingestuft wird.

Der Nachwuchs von gut ausgebildeten Fachkräften ist uns ein wichtiges Anliegen. Durch kompetente Berufs- und Praxisausbildner erhalten die Lernenden eine optimale fachtechnische Ausbildung.

Gleichzeitig fördern wir mit einer sinnvollen Betreuung die Persönlichkeitsentfaltung und unterstützen junge Menschen beim Eintritt in die Arbeitswelt.

Schnuppertage / Berufsinfotag

Midor führt jährlich im Frühling einen Berufsinfo-Nachmittag und Schnupperlehren in diversen Berufen durch. Diese Schnupperlehren sind ideal, um einen vertieften Einblick in die Berufe zu erhalten. Ab Januar 2020 werden wir dir hier detaillierte Informationen bekannt geben.

Ab August werden wir die Lehrstellen für das folgende Ausbildungsjahr ausschreiben. Wir freuen uns auf deine Bewerbung für eine unserer spannenden Lehrstellenangebote.

 

Wie bewerbe ich mich richtig? Jetzt nachlesen

Hast du Fragen zu unseren Lehrstellen?

Kontakt für alle Lehrberufe

Frau Rebekka Neuweiler
Assistenz Personelles & Berufsbildnerin Kaufleute
Mitarbeiterin Rebekka Neuweiler