Direkt zum Inhalt

Lebensmittelpraktiker/in EBA

Lebensmittelpraktikerin mit Pralinen

Berufsbild

Als Lebensmittelpraktiker/in befasst du dich mit der industriellen Verarbeitung und Veredelung von Nahrungsmitteln. Zu deinem Aufgabengebiet gehören das Einrichten der Produktions- und Verpackungsanlagen, das Überwachen von laufenden Prozessen und verschiedene Qualitätskontrollen. Bei allen Arbeitsschritten halten Lebensmittelpraktiker/innen EBA die strengen Sicherheits- und Hygienevorschriften ein.

Das bieten wir dir

  • Unsere Lernenden werden in einer der folgenden Abteilungen ausgebildet: Backwaren, Brotwaren, Feinbackwaren, Verkaufsteige oder Convenience
  • Interne Ausbildungsmodule
  • Engagierte und professionelle Berufsbildner/innen
  • Sehr gute Anstellungsbedingungen
  • 6 Wochen Ferien
  • Leistungsprämie
  • Halbtax-Abo
  • Kommunikations- und Teamtraining
  • Herbstprojekt
  • Kulturelle Anlässe
  • Bezahlung des Schulmaterials mit minimalem Selbstbehalt
 

Das bringst du mit

  • Realschulabschluss/Sekundar-B-Abschluss
  • Freude am Umgang mit Lebensmitteln, speziell mit Backwaren
  • Freude an technologischen Vorgängen
  • Teamfähigkeit
  • Qualitäts- und Hygienebewusstsein
  • Gute Gesundheit, keine Allergien
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit
 

Dauer 

2 Jahre
 

Lohn

1. Lehrjahr: CHF 800 / 2. Lehrjahr: CHF 1000
(Gleicher Lohn für alle Lernenden - unabhängig vom Berufsbild)
 

Berufsfachschule 

Blockunterricht mit einwöchigen Schulblöcken, Berufsmaturität nicht möglich
 

Weiterentwicklungsmöglichkeiten

  • Abschluss zum Lebensmitteltechnologen/zur Lebensmitteltechnologin EFZ
  • Spezialisierung in Richtungen wie Produktion, Qualitätssicherung, Produktentwicklung, Fabrikationsplanung
  • Weiterbildung mit Berufsprüfung oder höherer Fachprüfung
 

Auf Augenhöhe

Unsere Lernenden stellen dir ihren Lehrberuf gleich selber vor. Klick dich einfach durch die Videos und finden eine Lehre, welche zu dir passt!

Kontakt/Ausbildungsort

Diesen Beruf bilden wir an allen aufgeführten Standorten aus. Weitere Informationen über den Beruf, die Ausbildung, Schnuppertage und den Bewerbungsablauf bekommst du von der jeweiligen Kontaktperson des Standorts.