Direkt zum Inhalt

Dein Weg zur Lehrstelle

Wir bieten Berufserkundigungen und Schnupperlehren an. Gefällt dir ein Beruf und hinterlässt du einen überzeugenden Eindruck, laden wir dich zu einem Vorstellungsgespräch ein.

Unterschiedliche Berufe

In der Schule, in der Familie und im Freundeskreis befasst du dich stark mit der Berufswahl und versuchst herauszufinden, welchen Beruf du erlernen möchtest. Das Wichtigste ist jedoch, dass du in möglichst viele Bereiche hineinschnupperst und dadurch eine grosse Anzahl an unterschiedlichen Berufen kennenlernst. So kannst du eine fundierte und selbstbestimmte Entscheidung für dein Leben treffen.

Berufserkundigungen ab der 2. Oberstufe

Die Genossenschaft Migros Luzern bietet dir ab der 2. Oberstufe die Möglichkeit der Berufserkundigung. Dafür rufst du am besten persönlich bei einem Betrieb an, verlangst den Berufsbildungsverantwortlichen bzw. die Berufsbildungsverantwortliche und machst direkt eine zwei- bis dreitägige Berufserkundigung aus. Sie soll dir in erster Linie dabei helfen, deinen Traumberuf zu finden. Wenn dir die Tage gefallen haben und du dir vorstellen kannst, in der Migros Luzern deine Lehre zu absolvieren, kannst du dich gerne online auf eine offene Lehrstelle bewerben.

 

Grafik zur Schnupperlehre

Schnuppern vor Lehrstellenbeginn

Die Lehrstellen fürs neue Jahr werden immer am 1. August auf der Lehrstellenbörse der Migros freigeschaltet. Sollten uns deine Bewerbungsunterlagen überzeugen, laden wir dich zu einer fünftägigen Schnupperwoche ein. Ziel dieser Schnupperwoche ist, dass dich dein zukünftiger Berufsbildungsverantwortlicher bzw. deine zukünftige Berufsbildungsverantwortliche besser kennenlernt. Er oder sie will herausfinden, ob du für den jeweiligen Beruf geeignet bist oder ob du in einem anderen Arbeitsumfeld besser aufgehoben wärst.

Nach dem Schnuppern

Hast du die fünf Tage erfolgreich gemeistert, laden wir dich zum Vorstellungsgespräch ein. Hier wollen wir dich noch besser kennenlernen und endgültig entscheiden, ob du unser neuer Lernender bzw. unsere neue Lernende wirst oder nicht. Sollten nach dem Gespräch beide Seiten einem Lehrbeginn im kommenden Jahr zustimmen, steht dem Lehrvertrag und somit auch dem Beginn der Grundbildung nichts mehr im Wege.