Direkt zum Inhalt

Wissensdurstige Lernende gesucht

Beweise Geschmack und wähle die Bischofszell Nahrungsmittel AG als Ausbildnerin. Bei uns erwartet Lernende eine umfassende Betreuung, was die hervorragenden Lehrabschlüsse immer wieder zeigen.

Unsere Ausbildungsberufe

Unser Ausbildungsprogramm ist äusserst breit und abwechslungsreich. Die Auszubildenden lernen viel und dürfen schnell selbsttätig arbeiten, und das in allen Lehrberufen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Zurzeit lernen bei uns mehr als 50 Lernende. Die Bandbreite der Lehrstellen umfasst knapp ein Dutzend Berufe:

Lernen mit Genuss

Vom kostenlosen Halbtax-Abo über attraktive Preise im Personalrestaurant bis hin zu einem jährlichen Lager für Lernende – bei uns geniesst du in der Ausbildung zahlreiche Vorteile.

Alle Vorteile im Überblick

Übernahme von 50% der Kosten für Sprachaufenthalte und das bis zu CHF 1000.-

Ab 2020 kostenloses Halbtax-Abo

Attraktive Preise im Personalrestaurant

Lernende im Zug mit Migros Ice Tea in der Hand

Einblick in den Lehralltag

Erfahre von unserer Lernenden, was die Lehre bei der Bischofszell Nahrungsmittel AG so attraktiv macht.

Lehrreiche Schnuppertage

Bevor du dich für einen Ausbildungsplatz in der Bischofszell Nahrungsmittel AG bewirbst, solltest du bei uns eine Schnupperlehre absolvieren. Je nach Ausbildungsberuf dauert die Schnupperlehre zwischen zwei und fünf Tagen.

Bei der Bewerbung für die Schnupperlehre benötigen wir von dir ein vollständiges Bewerbungsdossier. Dies umfasst:

  • Motivationsschreiben
  • Aktuelles Passfoto
  • Lebenslauf mit Referenzangaben
  • Kopien der Schulzeugnisse ab der Oberstufe
  • Kopie Stellwerk 8 (falls vorhanden)

Bitte sende alle Unterlagen an jobs@bina.ch

Uns ist wichtig, dass du bei uns eine Schnupperlehre absolvierst. Während deiner Schnupperzeit lernen wir uns gegenseitig besser kennen. Dabei merkst du schnell, ob die Bischofszell Nahrungsmittel AG als Ausbildungsbetrieb zu dir passt und ob du dich bei uns wohlfühlst.

Wie bewirbst du dich für eine Lehre?

Für die Lehrstellenbewerbung benötigen wir von dir ein vollständiges Bewerbungsdossier. Anschliessend folgt der Ablauf einem festgelegten Prozess.

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf mit aktuellem Foto und Referenzangaben
  • Kopien der Schulzeugnisse ab der Oberstufe
  • Kopie Stellwerk 8
  • Kopien von Schnupperberichten, Arbeitszeugnissen usw., falls vorhanden
  • Kopien von Sprachaufenthalten, PC-Kursen, falls vorhanden

Zur Abrundung von unserem Eindruck holen wir häufig bei deiner Lehrperson eine Referenzauskunft ein. Bitte gib uns im Lebenslauf deshalb die E-Mail-Adresse sowie die Mobiltelefonnummer deiner Lehrperson an.

Evaluation

Hat deine Motivation zum Lehrberuf überzeugt, laden wir dich zu einem Vorstellungsgespräch ein.

Hat es im Gespräch «gefunkt», absolvierst du im gewünschten Lehrberuf eine Schnupperlehre.

Absage

Solltest du aus dem Bewerbungsprozess ausscheiden, erhältst du von uns eine begründete Absage.

Zusage & Vertragsunterlagen

Fällt das Feedback von beiden Seiten positiv aus, steht dem Lehrvertrag nichts mehr im Wege. Die Zusage erhältst du von uns telefonisch, den Lehrvertrag senden wir dir per Post zu.

Im Frühling laden wir dich und deine Eltern zu einer Betriebsbesichtigung ein. So haben auch deine Eltern die Gelegenheit, das Unternehmen und die Ansprechpersonen in der Berufsbildung kennenzulernen.

Lernen bei der Bischofszell Nahrungsmittel AG

Die Ausbildung des Nachwuchses hat bei uns einen hohen Stellenwert. Professionelle Berufsbildner und Berufsbildnerinnen unterstützen und begleiten deine Lehre mit viel Herzblut. Von der Ausbildungsqualität zeugen auch die sehr guten Abschlussresultate unserer Lernenden.

Etwa jede/r 20. Mitarbeitende bei uns ist ein Lernender bzw. eine Lernende. Besonders freut uns, dass wir jedes Jahr circa 65% der Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger in der Bischofszell Nahrungsmittel AG weiterbeschäftigen können.

Der Ausbildungslohn

Die Bischofszell Nahrungsmittel AG bezahlt allen Lernenden den gleichen Lohn, unabhängig vom Berufsbild.

  1. Lehrjahr: CHF 800.-
  2. Lehrjahr: CHF 1000.-
  3. Lehrjahr: CHF 1350.-
  4. Lehrjahr: CHF 1500.-

Fragen und Antworten

Im August schreiben wir jeweils unsere Lehrstellen aus. Du kannst uns deine Bewerbungsunterlagen jedoch bereits in den Sommerferien zusenden.

Grundsätzlich ab dem 8. Schuljahr.

Nein, ein Höchstalter gibt es nicht. Grundsätzlich bevorzugen wir aber Schulabgängerinnen und Schulabgänger.

Ja, das ist möglich.

Grundsätzlich stehen wir mit den Schülerinnen und Schülern während des gesamten Bewerbungsprozesses in Kontakt. Je nach Situation wird die berufsbildungsverantwortliche Person deine Eltern früher oder später im Prozess miteinbeziehen.

Ja, das ist möglich.

Ja, wenn deine Bewerbung dem gesuchten Profil entspricht, laden wir dich zu einem Bewerbungsgespräch ein. Anschliessend werden wir einen Termin für eine Schnupperlehre vereinbaren, damit du den Betrieb kennenlernst.

Kontaktperson zum Thema Ausbildung

Bei Fragen und für weitere Informationen über die Lehrberufe, die Schnupperlehre oder den Bewerbungsprozess kannst du gerne unseren Leiter Berufsbildung kontaktieren.

Daniele Santi
Leiter Berufsbildung
Bischofszell Nahrungsmittel AG
Industriestrasse 1
9220 Bischofszell
Portrait Daniele Santi