Direkt zum Inhalt

Monika Schaller

Fachverantwortliche HR-Services (2016)

«Jeden Tag stellen sich neue Herausforderungen und meine Aufgaben sind sehr abwechslungsreich.»

Testimonial Monika Schaller

Monika Schaller ist nach ihrer Lehre als kaufmännische Angestellte in der Midor geblieben. Sie konnte sich in den letzten 13 Jahren in eine verantwortungsvolle Funktion weiterentwickeln.

Welche Ausbildung / welche Weiterbildungen haben Sie absolviert?

Von 2003 bis 2006 habe ich in der Midor die KV-Lehre mit Berufsmatura absolviert. Anschliessend habe ich mich zur Personalassistentin weitergebildet. Seit dem Abschluss meiner zweiten Weiterbildung im 2012 bin ich nun eidg. dipl. HR-Fachfrau.

Seit wann sind Sie in der Midor tätig?

Seit dem Beginn meiner Lehre im 2003.

Welche Funktionen haben Sie in der Midor bereits ausgeführt?

Nach meiner Lehre konnte ich eine neugeschaffene Stelle als „Sachbearbeiterin i gelati“ antreten. Der Job hat mir Spass gemacht, doch eigentlich wollte ich mich lieber in Richtung Personal weiterentwickeln. Als ich den Entschluss fasste, die Weiterbildung zur Personalassistentin zu machen, wurde zufälligerweise eine Stelle in der Midor-Lohnbuchhaltung frei. Die Midor hat mir die Chance gegeben, die Stelle als „Unerfahrene“ anzutreten. Anschliessend konnte ich immer mehr Aufgaben übernehmen und auch in der Personalabteilung Erfahrung sammeln. Nachdem ich meine Weiterbildung zur HR-Fachfrau erfolgreich abgeschlossen hatte, konnte ich die Nachfolge des Leiters Lohnbuchhaltung antreten.

Was ist Ihre Haupttätigkeit?

Ich bin verantwortlich für die Abrechnung der Gehälter, Sozialversicherungen und Zeitwirtschaft sowie für die Sicherstellung einer ordnungsgemässen Führung der Lohnbuchhaltung. Für Mitarbeitende bin ich die erste Anlaufstelle bei Fragen auf diesen Themengebieten. Ausserdem betreue ich die SAP HR-Systeme.

Was gefällt Ihnen besonders an Ihrer Aufgabe?

Mir gefällt es mit Zahlen zu arbeiten und doch viel Kontakt mit Menschen zu haben. Jeden Tag stellen sich neue Herausforderungen und meine Aufgaben sind sehr abwechslungsreich.

Welches ist Ihr persönliches Lieblingsprodukt der Midor?

Meine Lieblingsprodukte sind Choc Midor Bianca, Petit Beurre Milch-Nuss und MegaStar Almond.

Gibt es noch etwas Zusätzliches, das Sie gerne mitteilen möchten?

Eigentlich war es nicht geplant über so lange Zeit in der gleichen Firma zu bleiben. Midor hat mich aber bei meiner Weiterentwicklung so gut unterstützt, dass ich nach wie vor sehr glücklich bin mit meinem Arbeitgeber. Ich bin der Midor und vor allem meinen Vorgesetzten sehr dankbar für die Unterstützung.

Zum Unternehmen Midor AG

© 2018 Migros-Genossenschafts-Bund